merz-art
©dieterBruhns2009

MANIFEST DER COLLAGE
10 Thesen zum Projekt "merz-art"

VIII.
zur Frage des Ranges..............

Hohe Maßstäbe sind anzulegen, wenn es um ein Kunstwerk geht.
Obgleich der Zugang oft als schwierig empfunden wird,
sind Kriterien anzulegen,
die nicht nur den sichtbaren Bereich aufschlüsseln,
sondern auch über zum Beispiel psychologische Dimensionen,
zeitgeschichtliche Anspielungen etc.
bis hin zur künstlerischen Absicht gelangen.
Schließlich kommt der Kritiker zu einem Urteil,
das den Rang des Kunstwerks erklären will,
über dessen Bedeutung man aber immer streiten kann. -
Hohe Maßstäbe lege ich an, wenn ich nach Abschluss
einer Arbeit diese wochenlang im Sichtbereich meines
Lebensraumes platziere, um immer wieder prüfende
Blicke darauf zu werfen. Hält sie dauerhaft stand,
kann ich mir auch über ihren Titel Gedanken machen.






manifest          
menue          




betrachter                

gestaltung                

idee                

material                

objčt-trouvé                

motiv                

memory                

rang                

technik                

titel